Neuraltherapie Bei der Neuraltherapie werden Lokalanästhetika zur Therapie von Erkrankungen eingesetzt. Die Mediziner Ferdinand und Walter Huneke entdeckten, dass die chronische Migräne ihrer Schwester durch die Injektion des Lokalanästhetikums Procain  sofort ausheilte. Im Zuge ihrer Studien beobachteten die beiden, dass die schmerzlindernde Wirkung des Mittels nicht über den Blutweg, sondern über das viel schnellere vegetative Nervensystem erfolgte. Somit wurde die „Segmenttherapie“ entwickelt. Hier wird Procain in den erkrankten Körperbereich bzw. an das Wirbelsäulensegment, welches die erkrankte Stelle versorgt, gespritzt. Procain hat zudem durchblutungsfördernde, den Lymphfluss anregende, krampflösende, entzündungshemmende und den Heilungsprozess fördernde Eigenschaften. Mit der Neuraltherapie können eine Vielzahl von Beschwerden behandelt werden. Beispielsweise Wirbelsäulenbeschwerden, Rückenschmerzen, Verspannungen, Schulter-Arm-Beschwerden, Kopfschmerzen, Migräne, Tennis-oder Golferellenbogen und vieles mehr.
                     Nina Steckling                       Praxis für Naturheilkunde                      Heilpraktikerin
Willkommen Über mich Praxis Gutscheine Anfahrt Kontakt
Gesundheit  ist nicht alles,                              aber ohne                                                          Gesundheit                                                                ist alles nichts
-Arthur Schopenhauer-
Nina Steckling     Heilpraktikerin                                                        Töpferweg 13    74626 Bretzfeld-Bitzfeld                                       Tel.: 0 79 46 / 98 93 565    info@naturheilpraxis-steckling.de
Dorn Therapie Breuss-Massage Eigenblutbehandlung Urinfunktionsdiagnose Fußreflexzonentherapie Infusion/Injektion Medi-Taping Neuraltherapie Pilzheilkunde (Mykotherapie) Schröpfen / Pneumatron